Namen der Rosen - Remontantrose Baron Girod de l'Ain
Namen der Rosen Biografien der Namensgeber der Alten Rosen
nächste Rose
Rose

Remontantrose Baron Girod de l'Ain

Baron Girod de l'Ain

Remontantrose :: Reverchon, F, 1897

Herzlichen Dank für das Foto aus der Rosengalerie von Christine Meile

 
Namensgeber

Louis Gaspard Amédée Baron Girod de l'Ain (1781-1847)

Anmerkung: Es gibt keine Quelle, die auf den tatsächlichen Namensgeber der Rose hindeutet. Es könnte genausogut der bei der Einführung der Rose 1897 lebende Baron Girod de l'Ain, André Marie Edouard (1819 - 1906) gewesen sein. Er trug seit 1883 den Titel Baron. Da der beschriebene Amédée Girod de l’Ain jedoch ein bekannter Politiker war, habe ich mich für ihn entschieden.

geboren in Gex, Frankreich 1781.

Nach dem Ende der Monarchie Napoleons wird er mit vielen öffentlichen Ämtern betraut. Er macht eine beispiellose politische Karriere.

Mit 29 Jahren wird er, noch während des Kaiserreiches, Mitglied des Staatsrates als außergewöhnlicher Berater. Von 1811 - 1813 ist er für den kaiserlichen Hof tätig.

Im November 1827 wird er Mitglied des Abgeord- netenhauses als Vertreter von Indre-et-Loire. 1828 wird er zum Vizepräsidenten des Chambre und schließlich am 1. August 1831 Präsident. Er wird nun zum gewöhnlichen Berater des Staatsrats ernannt. 1832 ist er 6 Monate lang Minister für Erziehung. Im selben Jahr erhält er den Titel Pair de France.

1839 wird er zum Siegelbewahrer ernannt und steht mit diesem Titel dem Staatsrat vor. Er hat den Vorsitz in der Kammer der Streitsachen und wird schließlich Vizepräsident des Staatsrates bis zu seinem Tod 1847. Er stirbt mit 66 Jahren.

 

nächste Rose