Namen der Rosen - Gallicarose Henri Foucquier
Namen der Rosen Biografien der Namensgeber der Alten Rosen
nächste Rose

Rose

Henri Foucquier

Henri Foucquier

Gallicarose :: Züchter unbekannt, vor 1842

Herzlichen Dank für das Foto von Herrn Rudolg Bergmann

 

Namensgeber

Henri Foucquier (1838-1901)

geboren in Marseille.

Er studierte Medizin und Jura und hielt in Genf Kurse über italienische Maler bevor er sich in Paris dem Journalismus zuwandte und für mehrere bekannte Zeitungen wie Le Figaro, Le Journal de Paris und Le Courrier du dimanche schrieb. 1870 sandte ihn das Innenministerium nach Marseille, wo er die Zeitung La Vraie République gründete. Ende 1870 wurde er Generalsekretär der Departementverwaltung und 1871 Pressedirektor des Innenministeriums.

Im Mai 1873 kam er dann zum Journalismus zurück. Entweder unter seinem Namen oder unter den Pseudonymen von Jacques Raffey, Spectator, Philinte, Caribert, Nestor, Colomby, Fouquier hat er an einer beträchtlichen Anzahl von Zeitungen mitgearbeitet. Er schrieb Romane und verschiedene künstlerische Studien. Er soll in seinen Schriften feine Ironie mit einem eleganten und flexiblen Stil verbunden haben.

Auch seine politische Karriere ging weiter: 1884 Direktor des XlXe Siècle, 1889 - 1893 Abgeordneter von Barcelonette. Er war einer der Gründer der Schule der Journalisten im Jahr 1899.

1901 starb er mit 63 Jahren in Paris.

Anmerkung: Da Henri Foucquier erst 1838 geboren wurde, müsste eigentlich die Rose entweder später diesen Namen erhalten oder die Einführung später erfolgt sein. Herr Bergmann hat mich freundlicherweise informiert, dass wohl der o.g. Namensgeber nicht richtig ist. Weitere Recherchen werden notwendig sein.