Namen der Rosen - Moosrose Henri Martin
Namen der Rosen Biografien der Namensgeber der Alten Rosen
nächste Rose

Rose

Moosrose Henri Martin

Henri Martin

Moosrose :: Laffay, F, 1852

Herzlichen Dank für das Foto aus der Rosengalerie von Christine Meile

 

Namensgeber

Henri Martin (1810 - 1883 )

geboren am 20. Februar 1810 in Saint-Quentin, Frankreich.

Er wird ein bedeutender Historiker und Politiker. 1844 bekommt er für seine Geschichte Frankreichs zum ersten Mal den großem Preis der Académie Française, es folgen weitere Preise 1851, 1856 und 1869. 1870 wird er Bürgermeister des 16. Bezirks von Paris und 1876 Senator. 1878 wird er sogar Mitglied der Académie Française.

1865 trifft sich in einem Vorort von Paris eine Gruppe französischer Freimaurer, unter ihnen Edouard de Laboulaye, die Enkel des Marquis de Lafayette, Henri Martin und ein junger Künstler aus dem Elsaß, Frederic Bartholdi. Es sollte fast 20 Jahre dauern, bis ihr kühner und ehrgeiziger Plan umgesetzt werden konnte, ungefähr 500.000,00 Dollar mussten mit Hilfe der Vereinigten Staaten aufgebracht werden, allein unter der Leitung von Henri Martin konnten 1 Million Francs gesammelt werden. Zahlreiche politische Hürden mussten überwunden werden, bis es am 5. August 1884 endlich soweit war: die Freiheitsstatue konnte in New York aufgestellt werden - 'Ein Geschenk aller freiheitsliebenden Franzosen an das amerikanische Volk.'

Henri konnte die Zeremonie, die in Freimaurertradition abgehalten wurde, nicht miterleben, er stirbt fast ein Jahr vorher mit 73 Jahren am 14. Dezember 1883.

nächste Rose