Namen der Rosen - Prince Napoleon
Namen der Rosen Biografien der Namensgeber der Alten Rosen
nächste Rose
Rose

Prince Napoleon

Prince Napoleon

Bourbonrose :: F, Pernet,1864

Herzlichen Dank für das Foto von Rosenhof Schultheis

 
Namensgeber

Napoleon Joseph Charles Paul Bonaparte (1822 - 1891)

geboren am 9. November 1822 in Trieste, Italien als drittes Kind des Ex-Königs von Westfalen und Bruder von Napoleon Bonaparte, Jerome Bonaparte und dessen Ehefrau Katharina von Württemberg

Bei Napoleons Geburt befinden sich seine Eltern schon seit einigen Jahren im Exil. Der intelligente Junge erhält Privatunterricht. Er lernt neben englisch und französisch auch deutsch und italienisch und interessiert sich für Wissenschaft und Literatur.

Nach dem Tod seiner Mutter verbringt der 13-jährige ein Jahr bei seiner Tante Hortense und seinem Cousin Louis-Napoleon in Arenenberg.

Auf Wunsch seines Onkels Wilhelm, König von Württemberg, besucht er die Militärschule in Ludwigsburg. 1846 darf er zum ersten Mal nach Frankreich reisen. Er benutzt den Namen Prinz de Montfort und lernt einige Anhänger der Bonapartes kennen.

Nach der Februarrevolution 1848 erhält er ein Amt auf Korsika. Seine energische Haltung und Autorität verschaffen ihm viele Anhänger. Napoleon reist für seinen Cousin, der als Napoleon III regiert, nach Grönland, Polen, Preußen in diplomatischen Missionen. 1858 wird für ihn ein Amt als Minister für Algerien und der Kolonien geschaffen, das er jedoch nur wenige Monate innehat.

1859 heiratet er die Prinzessin Marie-Clotilde von Savoyen, Tochter des Königs von Piemont-Sardaigne. Sie ist 20 Jahre jünger als Napoleon. Die Ehe wurde aus dynastischen Gründen geschlossen, Italien sollte weiterhin mit Frankreich verbunden bleiben. Sie bekommen drei Kinder : Victor, Louis und Letizia.

Mit zunehmendem Alter ähnelt er seinem Onkel, Napoleon I, immer mehr. 1870 zieht er sich in den Ruhestand zurück, lässt eine Villa am Lac Leman in der Schweiz bauen.

Prinz Napoleon lebt zurückgezogen und von seiner Frau getrennt auf seinem Schloß Moncalieri. Am 17. März 1891 stirbt er mit 68 Jahren in Rom.

nächste Rose