Namen der Rosen - Moosrose Souvenir de St. Anne's
Namen der Rosen Biografien der Namensgeber der Alten Rosen
nächste Rose

Rose

Souvenir de St. Anne's

Bourbonrose :: Campbell, Irland, vor 1919 (eingeführt von Hilling 1950)

Herzlichen Dank für das Foto von Schmid-Gartenpflanzen

 

Namensgeber

St. Anne

Diese Rose ist nach ihrem Fundort, dem Saint Anne's Park in Clontarf, Norddublin, Irland benannt. Der Park, damals noch unter dem Namen Thornhill bekannt, wurde ca. 1880 von den Eigentümern, der Brauerei-Familie Guiness in Saint Anne's Park umbenannt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er besitzt einen bekannten Rosengarten.

Die Heilige Anna gilt als Mutter der Jungfrau Maria. Obwohl sie nicht in der Bibel erwähnt wird, brachten die Kreuzfahrer ihren Namen und ihre Geschichte aus dem Orient nach Europa. Dort wurde sie von dem Dominikaner Jacobus de Voragine (1298) niedergeschrieben.

St. Anne Sie gilt, da sie der Legende nach dreimal, mit Joachim, dem Vater Marias, Cleophas und Salomas, verheiratet war, als Schutzpatronin der verheirateten Frauen und kinderlosen Ehepaare. Junge Mädchen beten um einen Ehemann zu ihr.

Sie steht auch für Fruchtbarkeit und Schönheit, besonders im 18. Jahrhundert wurde viele Mädchen nach ihr benannt. An ihrem Namenstag, dem 26. Juli, wurden Debutantenbälle abgehalten, Feuerwerk und Feste wurden gefeiert.

nächste Rose